| Dossier

Tipps und Warnhinweise für die Personalauswahl

In der Personalauswahl gilt es, Fähigkeiten und Kompetenzen des Bewerbers festzustellen.
Bild: Image Source Limited

Eine fundierte Personalauswahl ist – trotz Fachkräftemangels – die Grundlage für gute Personalarbeit. Das zeigt ein prominenter Fall: Die Rechtmäßigkeit des Auswahlverfahrens für Bundesrichter wurde vor Gericht infrage gestellt und deren Ernennung vorerst gestoppt.

Das Verwaltungsgericht Hannover hat vorerst nicht zugelassen, dass Bundespräsident Joachim Gauck die Ernennungsurkunden für die Richter am Bundesfinanzhof übergeben kann. Erst muss das Gericht über eine Klage gegen das Auswahlverfahren entscheiden, wie ein Sprecher des Verwaltungsgerichts erklärte.

Auswahlverfahren infrage gestellt

Der Richter am niedersächsischen Finanzgericht, Michael Balke, hatte in seiner Klage gegen das Bundesjustizministerium die Rechtmäßigkeit des Auswahlverfahrens für die Bundesrichter generell infrage gestellt. Die Richter am Bundesfinanzhof werden vom Richterwahlausschuss des Bundestags gewählt.

Balke, der Mitglied der Alternative für Deutschland (AfD) ist, sagte der Deutschen Presse-Agentur, das Auswahlverfahren sei "intransparent" und daher nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Die Posten würden in einem von Partei-Interessen überlagerten "Kungelverfahren" verteilt und nicht aufgrund von Qualifikation. Die AfD sprach von einem "wichtigen gerichtlichen Etappensieg".

Dossiere mit Tipps und Warnhinweisen zur Personalauswahl

Zwar ist dieses Wahlverfahren nicht mit der Personlauswahl in Unternehmen gleichzustellen, jedoch kann sich auch kein Unternehmen ein zweifelhaftes eignungsdiagnostisches Verfahren erlauben. Im folgenden Dossier sind darum einige Tipps sowie Warnhinweise für typische Fehler in der Personalauswahl zusammengestellt.

Grundlegende Einführung und Tipps zur Personalauswahl

Themenseite Personalauswahl

Übersicht der klassischen Auswahlverfahren nach Einsatzzweck (Übersicht im Haufe Personal Office)

Einen Methodenmix in der Personalauswahl verwenden (Top-Thema)

Zuständigkeiten bei der Personalauswahl (Haufe Personal Office)

Kolumnist Professor Uwe P. Kanning gibt Tipps aus Sicht der Wirtschaftspsychologie (Kolumnen-Serie)

Tipps zur Probearbeit (Interview mit Eignungsdiagnostiker Martin Kersting)

"Brainteaser" als außergewöhnliches Auswahlinstrument zum Test der Analysefähigkeit (Beispiele in der Bilderstrecke)

Was bei der internationalen Personalauswahl zu beachten ist (Interview mit Professor Heinrich Wottawa)

Die anonyme Bewerbung (Titelthema Personalmagazin) 

Warnhinweise zu Fehlern in der Personalauswahl

Risiken der Personalauswahl (Haufe Personal Office)

Keine Lügendiagnose an den Augen durchführen (Studie)

Welche Stereotype in der Personalauswahl immer noch auftauchen (Übersicht in Bilderstrecke)

Hinter die Maske des Bewerbers blicken (Titelthema Personalmagazin) 

Schlagworte zum Thema:  Personalauswahl, Recruiting, Bewerbung

Aktuell

Meistgelesen