0

| Arbeitsplatz

Deutsche Arbeitnehmer sind ungesellig, arbeitsam – und urlaubsliebend

Rund zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer genießen 29 bis 35 Tage Urlaub im Jahr.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Wie ticken deutsche Arbeitnehmer im internationalen Vergleich? Sie gehen selten Freundschaften mit Kollegen ein und sind arbeitsam – aber beim "Urlauben" macht ihnen fast keiner etwas vor, so das Ergebnis einer Umfrage.

Für die Studie hat Harris Interactive im Auftrag von Careerbuilder in den zehn Nationen mit dem größten Bruttoinlandsprodukt zwischen 400 und 2.279 Personalchefs und Personalsachbearbeiter pro Land befragt. Die meisten Deutschen trennen den Ergebnissen zufolge strikt zwischen Geschäftlichem und Privatem: Gerade einmal 38 Prozent gehen nach Feierabend mit ihren Kollegen mal ein Bier trinken. Damit kommen die Deutschen in punkto Geselligkeit auf den letzten Platz aller zehn untersuchten Nationen. Deutlich mehr Freundschaften zwischen Kollegen gibt es demnach in China (98 Prozent), Indien (93 Prozent) und Brasilien (76 Prozent). Nur in Großbritannien gibt es ähnlich wenig private Kontakte wie in Deutschland (41 Prozent).

19 Prozent nehmen sich Arbeit mit nach Hause

Dass die Deutschen so viel arbeiten müssen, ist wohl aber nicht der Grund dafür, dass sie so wenig kollegial gestimmt sind. Der Umfrage zufolge sagen zwar 44 Prozent der Deutschen, dass sie jede Woche über 40 Stunden arbeiten; zudem nehmen sich 19 Prozent regelmäßig (rund einmal die Woche) Arbeit mit nach Hause. Doch der internationale Vergleich zeigt, dass andere Nationen, wie Inder und Brasilianer, ungefähr genau so viel arbeiten wie die Deutschen, aber dennoch die Zeit finden, sich mit ihren Kollegen zu sozialisieren.

Japaner sind Urlaubsweltmeister

Offenbar haben die Deutschen andere Prioritäten: Laut Umfrage sind sie nach den Japanern Vizeweltmeister im Urlaubnehmen. Während beim fernöstlichen Urlaubsweltmeister 46 Prozent der Berufstätigen mehr als 35 Tage Jahresurlaub nehmen, kann sich rund ein Drittel der Deutschen über 29 bis 35 Urlaubstage im Jahr freuen. Schlusslicht in der Urlaubsdisziplin ist Italien: In der Umfrage geben fast zwei Drittel an, jedes Jahr nur sieben Tage Urlaub oder weniger zu nehmen.

Haufe Online Redaktion

Arbeitsplatz, Arbeitnehmer

Aktuell

Meistgelesen