30.06.2011 | HR-Management

Comenius-EduMedia-Auszeichnungen 2011 verliehen

Zum 16. Mal wurden in Berlin die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) verliehen. Vergeben wird der Preis an exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien sowie didaktische Multimediaprodukte.

Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch wertvolle didaktische Multimediaprodukte. Insgesamt 160 Preisträger konnten sich dieses Jahr über das Comenius-EduMedia-Siegel freuen. Die bei Autoren und Herstellern begehrte Comenius-EduMedia-Medaille für herausragende Multimediaprodukte ging an 26 Unternehmen.

Eine international besetzte Jury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern kürte in einem zweistufigen Vergabeverfahren die Sieger in den Kategorien „Didaktische Multimediaprodukte“, „Allgemeine Multimediaprodukte“, „Lehr- und Lernmanagementsysteme“ sowie „Computerspiele mit kompetenzförderlichen Inhalten“. Grundlage für die Juryentscheidungen ist ein herstellerneutrales Bewertungsverfahren auf Basis der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI.

 

Gewinner im Bereich „Betriebliche Weiterbildung/ Erwachsenenbildung“

In der Kategorie "Berufliche Aus- und Weiterbildung" wurden zum Beispiel "Das interaktive Lernprogramm für die theoretische Ausbildung und Qualifizierung von Gabelstaplerfahrern" von MP IntelliGate und Volkswagen Coaching, die Handelsblatt GmbH mit "Handelsblatt macht Schule" und das Institut für Lernsysteme, Hamburg, für ihr Produkt „Virtuelle Maschinen im Fernunterricht“ ausgezeichnet.

Die ModernLearning GmbH, die Zentralstelle der Berufsbildung im Handel (zbb) sowie der Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurden beispielsweise in der Kategorie "Weiterbildung, Erwachsenenbildung" für ihr Angebot "Flexible Learning in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel" geehrt. Über das Comenius-EduMedia-Siegel durften sich auch die e/t/s Didaktische Medien GmbH, Halblech („Barkunde Grundlagen, Mitarbeiter-Training für die Accor Hotel Gruppe“), der Jünger Medien Verlag, Offenbach („Seminarpakete am Beispiel Mitarbeitergespräche“), die VIWIS GmbH, München („Social Media: Facebook, Twitter & Co verstehen und nutzen“) sowie die inside Gesellschaft für Lern- & Informationssysteme mbH, Aachen („Trainer-Cockpit“) freuen.

Aktuell

Meistgelesen