| HR-Management

Change Mangement: Prozesssteuerung ist größte Herausforderung

In Veränderungsprozessen gilt es vielfältige Aufgaben zu meistern. Welches die drei größten Herausforderungen dabei sind, hat die Mutaree GmbH in einer aktuellen Umfrage unter 119 Unternehmen erfasst. Auf Platz 1: Die optimale Prozesssteurung.

Insgesamt sind 26 Prozent der Umfrageteilnehmer davon überzeugt, dass die Prozesssteuerung die größte Herausforderung ist. "Unternehmen müssen sich heutzutage schnell und flexibel an neue Rahmenbedingungen und Umstände anpassen. Nur diejenigen Unternehmen, die dies erfolgreich bewältigen, können sich langfristig und unter zunehmendem Wettbewerbsdruck durchsetzen", sagt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH.

 

Erfolgsfaktor Nr. 2: Kommunikation

22 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Kommunikation über den Erfolg oder Misserfolg einer Veränderung entscheidet. Damit ist Kommunikation die zweitgrößte Herausforderung in einem Change-Projekt. "Die vertikale und horizontale Kommunikation muss transparent, umfassend und für alle verständlich sein. Führungskräfte sollten deshalb ihre Funktion als Leader ernst nehmen und ihre Mitarbeiter durch gute Information mobilisieren, motivieren und für den Veränderungsprozess begeistern", sagt Claudia Schmidt.

Der Faktor Führung wurden von den Befragten mit insgesamt 15 Prozent auf den dritten Platz der wichtigsten Herausforderungen gewählt, dicht gefolgt von Kultur und Werten, die mit 14 Prozent einen fast ebenso hohen Stellenwert in Change-Prozessen einnehmen.

Aktuell

Meistgelesen