0

| Nachwuchspreis

Bewerbungsfrist für HR Next Generation Award 2014 verlängert

Bis zum 11. Juli können Vorgesetzte ihre HR-Talente für den HR Next Generation Award vorschlagen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Noch haben junge HR-Talente die Chance auf eine begehrte Auszeichnung: Die Bewerbung zum HR Next Generation Award wurde um zwei Wochen bis zum 11. Juli verlängert. Vorgesetzte mittelständischer und großer Unternehmen können ihre besten Nachwuchstalente im Personalbereich vorschlagen.

Gesucht werden persönlichkeitsstarke Ausnahmetalente unter 35 Jahren, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, aber bereits viel Verantwortung tragen, zum Beispiel in der Personalbeschaffung, der Förderung und Führung von Mitarbeitern, in Change Prozessen und im Wissensmanagement. Diese besondere fachliche wie menschliche Leistung zeichnet der HR Next Generation Award aus. Sowohl Spezialisten in einem bestimmten Bereich als auch breit aufgestellte Generalisten können teilnehmen.

Bewerbungsablauf für die besten Nachwuchs-Personaler

Die neue Bewerbungsfrist endet am 11. Juli. Aus allen eingesendeten Beiträgen wählt eine Jury erfahrener HR-Profis die Nominierten aus. Anschließend werden die Nominierten zu persönlichen Audits mit Jurymitgliedern am 11. September 2014 in Frankfurt am Main eingeladen. Der Preis wird am 26. September bei der Veranstaltung "DGFP Lab" in Berlin verliehen.

Teilnahmevoraussetzungen für den HR Next Generation Award

Der Mitarbeitende im Personalbereich

  • ist unter 35 Jahre alt,
  • überzeugt durch Engagement,
  • hat innovative Ideen,
  • trägt überdurchschnittlich viel Verantwortung und
  • wird vom Vorgesetzten empfohlen.

Alle Informationen zum Wettbewerb stehen www.hr-next-generation-award.de zur Verfügung.

Den Leitfaden zur Bewerbung können Sie hier als PDF herunterladen.

Haufe Online Redaktion

HR Next Generation Award, Nachwuchsförderung

Aktuell

Meistgelesen