0

| Betriebliche Altersversorgung

Frühstück mit bAV-Input

Infos mit Nährwert: Beim Breakfast Meeting können sich Personaler über bAV-Entwicklungen informieren.
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) soll reformiert werden, fordern Experten. Was das für die Personaler heißt, die weiterhin den Mitarbeitern eine solide bAV bieten wollen, ist nun die Frage. Bei den bundesweiten "Breakfast Meetings" zeigen KPMG-Referenten Lösungen auf.

Bei den kostenfreien "Breakfast Meetings" skizzieren Experten von KPMG die wesentlichen arbeitsrechtlichen Neuerungen zur betrieblichen Altersversorgung. Schwerpunkt werden die aktuelle Diskussion zur Einführung einer neuen, tariflich gebundenen betrieblichen Altersversorgung sowie praxisnahe Informationen zur Neuordnung der bAV sein.

In einer Expertenrunde werden aktuelle Projekte vorgestellt, die beispielhaft nachhaltige Reaktionen auf die momentanen Herausforderungen durch steigende Pensionslasten für Unternehmen zeigen. Die Experten richten sich dabei gezielt an Personalverantwortliche und bAV-Experten.

Veranstaltungsorte und Termine 

Dienstag, 2. Juni 2015: Hannover   

Dienstag, 9. Juni 2015: Frankfurt am Main

Mittwoch, 10. Juni 2015: Stuttgart

Dienstag, 16. Juni 2015: Hamburg 

Donnerstag, 18. Juni 2015: München  

Freitag, 19. Juni 2015: Düsseldorf

Anmeldung zum "Breakfast Meeting" 

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.kpmg.de.

Haufe Online Redaktion

Betriebliche Altersversorgung (bAV)

Aktuell

Meistgelesen