0

| Betriebliche Altersversorgung

Arbeitnehmer wünschen sich mehr Engagement vom Unternehmen

Für den Ruhestand vorsorgen: Dafür wünschen sich Arbeitnehmer ein gutes bAV-Angebot.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Arbeitgeber sollen sich aktiv für die betriebliche Altersversorgung einsetzen. Das wünschen sich drei Viertel der befragten Arbeitnehmer in einer Studie der Beratung Towers Watson. Ebenso viele sind bereit, auf einen Teil ihres Gehalts zugunsten einer Betriebsrente zu verzichten.

Bei den unter 35-Jährigen sind es laut der Studie sogar 83 Prozent, die auf Vergütungsteile für eine betriebliche Altersversorgung (bAV) verzichten würden. Insgesamt wird die bAV als zweitwichtigste Einkommensquelle im Ruhestand genannt. Zu diesen Ergebnissen kommt die Towers-Watson-Studie "Altersversorgung und bAV aus der Arbeitnehmerperspektive". Hierfür wurden mehr als 2.000 Arbeitnehmer aus Unternehmen mit mindestens 1.000 Mitarbeitern befragt. Knapp 80 Prozent der Befragten verfügen über eine Betriebsrentenzusage.

Dr. Thomas Jasper. Dr. Thomas Jasper, Leiter der bAV-Beratung bei Towers Watson, weist aber auf deutliche Lücken zwischen Anspruch und Wirklichkeit hin. "Überraschend viele Arbeitnehmer geben an, dass sie für ihre bAV auch eigenes Geld in die Hand nehmen würden. Aus unserer Beratungspraxis wissen wir aber, dass in vielen Unternehmen nur ein kleiner Teil der Mitarbeiter dies bislang in die Tat umsetzt."

Viele verstehen ihren Pensionsplan gar nicht

Eine Erklärung für diese Kluft könnte darin liegen, dass nur 47 Prozent der Mitarbeiter den für sie gültigen Pensionsplan kennen und verstehen. Zudem zeigt die Studie, dass sich über die Hälfte der Mitarbeiter (64 Prozent) individuelle Einzelberatungen zu ihrer bAV wünschen. "Es wäre plausibel, dass Mitarbeiter ihr Geld nur für eine Altersversorgungsmöglichkeit einsetzen, die sie nachvollziehen können. Unternehmen sollten daher ihre Mitarbeiter regelmäßig und anschaulich über die vorhandenen Pensionspläne informieren", empfiehlt Jasper.

bAV trägt zur Mitarbeitergewinnung und -bindung bei

Darüber hinaus spielt laut der Studie, die Frage, ob ein Unternehmen einen Pensionsplan anbietet, bei der Auswahl eines Arbeitgebers eine wesentliche Rolle: Für mehr als die Hälfte der Befragten ist dies ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Und die bAV ist für viele Mitarbeiter ein Grund, ihrem Arbeitgeber treu zu bleiben. 46 Prozent der Mitarbeiter, die mit ihrem Pensionsplan zufrieden sind, stimmen dieser Aussage zu – jedoch nur zwölf Prozent der unzufriedenen Mitarbeiter.

Haufe Online Redaktion

Betriebliche Altersversorgung, Ruhestand, Vergütung, Talent Management

Aktuell

Meistgelesen