(1) Bei Gruppenwahl sind die Bewerberinnen und Bewerber [2]in der Reihenfolge der jeweils höchsten auf sie entfallenden Stimmenzahl gewählt.

 

(2) Bei gemeinsamer Wahl werden die den einzelnen Gruppen zustehenden Sitze mit den Bewerberinnen und Bewerbern [3]dieser Gruppen in der Reihenfolge der jeweils höchsten auf sie entfallenden Stimmenzahlen besetzt.

 

(3) Bei gleicher Stimmenzahl entscheidet das Los.

[1] Geändert durch Zweite Verordnung zur Änderung der Wahlordnung zum Landespersonalvertretungsgesetz. Anzuwenden ab 25.05.2017.
[2] Geändert durch Zweite Verordnung zur Änderung der Wahlordnung zum Landespersonalvertretungsgesetz. Anzuwenden ab 25.05.2017.
[3] Geändert durch Zweite Verordnung zur Änderung der Wahlordnung zum Landespersonalvertretungsgesetz. Anzuwenden ab 25.05.2017.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge