Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung
 

BMF, 22.12.2016, IV B 5 - S 1341/12/10001 - 03

Grundsätze für die Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes auf die Aufteilung der Einkünfte zwischen einem inländischen Unternehmen und seiner ausländischen Betriebsstätte und auf die Ermittlung der Einkünfte der inländischen Betriebsstätte eines ausländischen Unternehmens nach § 1 Absatz 5 des Außensteuergesetzes und der Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung

(Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung – VWG BsGa)

Bezug: TOP 4.4 der Sitzung ASt III/16

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den Vertretern der obersten Finanzbehörden der Länder gilt für die Prüfung der Aufteilung der Einkünfte zwischen einem inländischen Unternehmen und seiner ausländischen Betriebsstätte und für die Prüfung der Ermittlung der Einkünfte der inländischen Betriebsstätte eines ausländischen Unternehmens Folgendes:

Abkürzungsverzeichnis
AktG Aktiengesetz
AO Abgabenordnung
AOA Authorised OECD Approach
AStG Außensteuergesetz
BewG Bewertungsgesetz
BFH Bundesfinanzhof
BGBl I Bundesgesetzblatt (Teil I)
BMF Bundesministerium der Finanzen
BsGaV Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung
BStBl I–II Bundessteuerblatt (Teil I–II)
BT-Drs. Bundestagsdrucksache
bzw. beziehungsweise
DBA Doppelbesteuerungsabkommen
d.h. das heißt
EStG Einkommensteuergesetz
EStR Einkommensteuerrichtlinien
f. folgende
ff. fortfolgende
FVerlV Funktionsverlagerungsverordnung
GAufzV Gewinnabgrenzungsaufzeichnungsverordnung
gem. gemäß
ggf. gegebenenfalls
HGB Handelsgesetzbuch
i. d. F. in der Fassung
i.H.v. in Höhe von
i.S.d. im Sinne des, -r
i. V. m. in Verbindung mit
KStG Körperschaftsteuergesetz
KWG Gesetz über das Kreditwesen
m. w. N. mit weiteren Nachweisen
OECD Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
OECD-Betriebsstättenbericht OECD-Bericht über die Zurechnung von Gewinnen zu Betriebsstätten vom 22.7.2010
OECD-Leitlinien OECD-Verrechnungspreisleitlinien für multinationale Unternehmen und Steuerverwaltungen von 2010
OECD-MA OECD-Musterabkommen 2014
OECD-MK Kommentar zum OECD-Musterabkommen 2014
RechVersV Verordnung über die Rechnungslegung von Versicherungsunternehmen
RL 2009/138/EG Richtlinie 2009/138/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25.11.2009 betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und der Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II)
Rn. Randnummer, -n
S. Seite
Tz. Textziffer, -n
u. a. unter anderem
VAG Versicherungsaufsichtsgesetz
VAG a. F. Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen in der vor dem 1.1.2016 geltenden Fassung
Verordnung (EU) Nr. 575/2013 Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26.6.2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 646/2012
VVG Gesetz über den Versicherungsvertrag
VVG-InfoV Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen
VWG Verwaltungsgrundsätze
VWG Arbeitnehmerentsendung Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen international verbundenen Unternehmen in Fällen der Arbeitnehmerentsendung (Verwaltungsgrundsätze-Arbeitnehmerentsendung) vom 9.11.2001 (BStBl 2001 I S. 796)
VWG Betriebsstätten Grundsätze der Verwaltung für die Prüfung der Aufteilung der Einkünfte bei Betriebsstätten international tätiger Unternehmen (Betriebsstätten-Verwaltungsgrundsätze) vom 24.12.1999 (BStBl 1999 I S. 1076)
VWG Dotationskapital Grundsätze der Verwaltung zur Bestimmung des Dotationskapitals bei Betriebsstätten international tätiger Kreditinstitute vom 29.9.2004 (BStBl 2004 I 917)
VWG Personengesellschaften Anwendung der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) auf Personengesellschaften vom 26.9.2014 (BStBl 2014 I S. 1258)
VWG Umlageverträge Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge zwischen international verbundenen Unternehmen vom 30.12.1999 (BStBl 1999 I S. 1122)
VWG Verfahren Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen nahe stehenden Personen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen in Bezug auf Ermittlungs- und Mitwirkungspflichten, Berichtigungen sowie auf Verständigungs- und EU-Schiedsverfahren (Verwaltungsgrundsätze-Verfahren) vom 12.4.2005 (BStBl 2005 I S. 570)
VWG 1983 Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung bei international verbundenen Unternehmen (Verwaltungsgrundsätze) vom 23.2.1983 (BStBl 1983 I S. 218)
vgl. vergleiche
z.B. zum Beispiel
zzgl. zuzüglich
 

1. Allgemeines

 

1.1 Regelungsziel

1

§ 1 Absatz 5 AStG und die BsGaV setzen den Inhalt des OECD-Betriebsstättenberichts in innerstaatliches Recht um. Der OECD-Betriebsstättenbericht beruht auf den international entwickelten Grundsätzen (Authorised OECD Approach – AOA) zur Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes auf die grenzüberschreitende Ermittlung der Einkünfte einer Betriebsstätte, wenn die Betriebsstätte eines Unternehmens ihre Geschäftstätigkeit in einem anderen Staat ausübt als dem, in dem das Unternehmen ansässig ist. Nach dem AOA sind einer Betr...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge