Vereinigtes Königreich / 3.2.3 Ausnahmevereinbarung

Wird eine nach dem 31.12.2020 eingetretene Situation vom Austrittsabkommen erfasst, dann gelten für die betreffende Person die Verordnungen (EG) über soziale Sicherheit. Entsprechend besteht die Möglichkeit zum Abschluss einer Ausnahmevereinbarung.

 
Praxis-Beispiel

Tätigkeit im Vereinigten Königreich ab 2021

Ein britischer Staatsangehöriger wohnt seit 2016 in Deutschland und wird vom 1.8.2021 bis 31.3.2025 in das Vereinigte Königreich entsandt. Da sich die Person in einem grenzüberschreitenden Sachverhalt befindet, ist das Abkommen anwendbar. Eine Entsendung im Sinne der Regelungen der Verordnungen (EG) über soziale Sicherheit liegt nicht vor, weil die Zeitdauer überschritten ist. Es besteht die Möglichkeit eine Ausnahmevereinbarung zu vereinbaren. Wird diese getroffen, gelten für die gesamte Dauer der Entsendung die deutschen Rechtsvorschriften weiter.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge