Unternehmenskultur: Aufgabe... / 6.3 Kommunikation im Kulturwandel

Kommunikation spielt in allen Phasen des Kulturwandels eine entscheidende Rolle. Veränderungen sind regelmäßig mit einer erheblichen Verunsicherung der Betroffenen verbunden und daraus entsteht ein erhöhtes Bedürfnis nach zuverlässigen Informationen und einem Dialog zwischen Führungskräften und Mitarbeitern.

Bei der Kommunikation sollten im Kulturwandel daher folgende Fragen beantwortet werden:

  • Was sind die Ziele und Aufgaben der Kommunikation?
  • Welche Zielgruppen müssen im Rahmen des Projektes bedient werden? (Konzernleitung, Führungskräfte, Belegschaft, Auslandsgesellschaften, Finanzmärkte und Analysten etc.).
  • Welches sind die zielgruppenspezifischen Besonderheiten?
  • Was wird von der Kommunikation erwartet?
  • Welches sind die Kernelemente einer Kommunikationsstrategie zur Begleitung des Wandel-Projektes in allen Phasen?
  • Welche Medien/Instrumente stehen bereits zur Verfügung bzw. sollten genutzt werden?

Selbstverständlich können und sollten Sie über Mitarbeiterzeitung, Intranet, Internet und andere einseitige Wege Ihre Mitarbeiter über den Kulturwandel informieren. Dies ist jedoch nur eine Grundlage. Entscheidend ist die persönliche Kommunikation von Führungskraft zu Mensch. Wenn der Kulturwandel gelingen soll, müssen auch die obersten Führungskräfte den Mitarbeitern persönlich Rede und Antwort stehen, denn nur so kann der Kulturwandel glaubhaft vermittelt werden.

 
Praxis-Tipp

Für Klarheit sorgen

Damit die Mitarbeiter wirklich auf einem von ihnen akzeptierbaren Informationsstand sind, sollten Sie unbedingt zeitnah und transparent über alle Maßnahmen informieren. Auch wenn Sie noch nicht alle Informationen haben, müssen Sie mit den Mitarbeitern sprechen und die Ungewissheit aushalten, dass noch nicht alle Daten vorliegen.

Sorgen Sie dafür, dass alle Führungskräfte und Mitarbeiter absolute Klarheit haben über die folgenden 3 Punkte:

  1. Klarheit über die Gründe der Veränderungen ("Warum"?)
  2. Klarheit über die Inhalte der Veränderungen ("Was"?)
  3. Klarheit über die Folgen der Veränderungen ("Danach"?)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge