Übergangsbereich, Mitarbeit... / Entgelt zwischen 450,01 bis 1.300 EUR

Beitragsabzug aus Ihrem Lohn/Gehalt

Sehr geehrte/r Frau/Herr ...................... ,

ab _ _._ _.20__ sind Sie aufgrund der Höhe des von Ihnen erzielten Arbeitsentgelts dem Übergangsbereich zuzuordnen.

Im Übergangsbereich werden Beschäftigte mit einem regelmäßigen monatlichen Arbeitsentgelt zwischen 450,01 EUR bis 1.300 EUR durch einen reduzierten Arbeitnehmerbeitrag in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung finanziell entlastet. Der Arbeitgeberbeitrag in den einzelnen Versicherungszweigen wird weiterhin aus dem tatsächlich erzielten Arbeitsentgelt berechnet.

Trotz Ihres reduzierten Arbeitnehmeranteils werden die Rentenversicherungsbeiträge aus Ihrem tatsächlich erzielten Arbeitsentgelt berechnet. Die reduzierten Rentenversicherungsbeiträge wirken sich bei Ihrer späteren Rente daher nicht nachteilig aus.

Üben Sie gleichzeitig mehrere versicherungspflichtige Beschäftigungen aus, berücksichtigen wir bei der Beitragsberechnung im Übergangsbereich Ihre insgesamt erzielten Arbeitsentgelte.

Bei weiteren Fragen zu Ihrer Entgeltabrechnung können Sie sich gerne an Frau/Herrn …………..… wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge