Thüsing, v. Steinau-Steinrü... / 2.2 Kündigung
 

Rz. 3

Als Kündigung sind ordentliche und außerordentliche sowie Änderungskündigungen zu verstehen. Darüber hinaus findet § 629 BGB entsprechende Anwendung auf Dienstverhältnisse, die aufgrund Fristablaufs, auflösender Bedingung, Zweckerreichung oder eines Aufhebungsvertrags enden.[1]

[1] ErfK/Müller-Glöge, 18. Aufl. 2018, § 629 BGB Rz. 3; Staudinger/Preis, 2016, § 629 BGB Rz. 12.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge