Teilzeitarbeit: Brückenteil... / 5 Konkurrenz zwischen unbefristeter Teilzeit und Brückenteilzeit

Haben Mitarbeiter einen Anspruch auf Brückenteilzeit erfolgreich geltend gemacht, können sie frühestens nach Ablauf eines Jahres nach Ende der Brückenteilzeitphase erneut einen Antrag auf Brückenteilzeit stellen (§ 9a Abs. 5 Satz 1 TzBfG). Mitarbeiter, deren Antrag auf Brückenteilzeit aus entgegenstehenden betrieblichen Gründen berechtigterweise bereits abgelehnt worden ist, können frühestens nach Ablauf von 2 Jahren erneut einen Antrag stellen (§ 9a Abs. 5 Satz 2 TzBfG). Dies gilt entsprechend für den allgemeinen (unbefristeten) Teilzeitanspruch gem. § 8 TzBfG. Hat der Arbeitgeber den Antrag auf befristete Teilzeit aufgrund der Zumutbarkeitsregelung für kleinere und mittlere Betriebe berechtigt abgelehnt, so kann der Arbeitnehmer bereits nach Ablauf von einem Jahr erneut eine Verringerung der Arbeitszeit verlangen (§ 9a Abs. 5 Satz 2 TzBfG).

Unabhängig von den genannten Fristenregelungen muss der Arbeitgeber jeden (weiteren) befristeten oder unbefristeten Teilzeitwunsch (oder den Wunsch nach Rückkehr in Vollzeit), den der Arbeitnehmer während der Brückenteilzeit oder vor Ablauf der genannten Fristen äußert, mit ihm zumindest erörtern (§ 7 Abs. 2 Satz 1 TzBfG). Der Arbeitnehmer kann ein Mitglied der Arbeitnehmervertretung (Betriebsrat, Personalrat, Mitarbeitervertretung) bei der Erörterung hinzuziehen (§ 7 Abs. 8 Abs. 2 Satz 3 TzBfG).

Mitarbeiter, die bereits unbefristet in Teilzeit arbeiten, können ihr Arbeitsverhältnis nicht einseitig in eines mit Brückenteilzeit umwandeln. Sie können aber einen Antrag auf Brückenteilzeit stellen, um so ihre Arbeitszeit befristet weiter zu verringern. Das bedeutet: Wer z. B. bislang 50 % gearbeitet hat, kann nicht einfach verlangen, wieder in Vollzeit beschäftigt zu werden. Die Betroffenen können die Brückenteilzeit aber nutzen und ihre Stundenzahl für einen begrenzten Zeitraum weiter verringern. Danach kehren sie zur vorherigen Arbeitszeit in der nicht befristeten Teilzeit zurück.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge