Strafvollzugsgesetz / § 14 Weisungen, Aufhebung von Lockerungen und Urlaub
 

(1) Der Anstaltsleiter kann dem Gefangenen für Lockerungen und Urlaub Weisungen erteilen.

 

(2) 1Er kann Lockerungen und Urlaub widerrufen, wenn

 

1.

er auf Grund nachträglich eingetretener Umstände berechtigt wäre, die Maßnahmen zu versagen,

 

2.

der Gefangene die Maßnahmen mißbraucht oder

 

3.

der Gefangene Weisungen nicht nachkommt.

2Er kann Lockerungen und Urlaub mit Wirkung für die Zukunft zurücknehmen, wenn die Voraussetzungen für ihre Bewilligung nicht vorgelegen haben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge