Stellenausschreibung, innerbetriebliche

Kurzbeschreibung

Vorlage zur internen Ausschreibung von freiwerdenden oder neu geschaffenen Stellen.

Vorbemerkung

Grundsätzlich ist es Sache des Arbeitgebers, welcher Mittel und Wege er sich bei einer beabsichtigten Neueinstellung von Mitarbeitern bedient (Print/Online Anzeigen, Direktsuche, Agentur für Arbeit etc). In jedem Falle empfehlen wir eine vorherige interne Ausschreibung von freiwerdenden oder neu geschaffenen Stellen. Diese bieten vorhandenen Mitarbeitern - die sich beruflich verändern möchten (und sich sonst extern orientieren würden) - Entwicklungsmöglichkeiten. Ferner können durch Mundpropaganda (z. B. Mitarbeiter kennt eine(n) guten Controller(in), der sich beruflich verändern möchte und gibt die interne Ausschreibung weiter) u.U. weitere, finanziell kostspielige Rekrutierungsmaßnahmen überflüssig werden.

Wichtig: Ein Arbeitsplatz darf weder öffentlich noch innerbetrieblich unter Verstoß gegen die Benachteiligungsverbote des AGG ausgeschrieben werden, vgl. §§ 1, 7, 11 AGG[1].

Das bedeutet eine Ausschreibung darf weder an:

  • die Rasse,
  • die ethnische Herkunft,
  • das Geschlecht,
  • die Religion,
  • die Weltanschauung,
  • eine Behinderung,
  • das Alter noch
  • die sexuelle Identität

der (potenziellen) BewerberInnen anknüpfen.

Achtung: Besteht in einem Betrieb ein Betriebsrat, kann dieser nach § 93 BetrVG verlangen, dass neu oder wieder zu besetzende Arbeitsplätze allgemein - oder für bestimmte Arten von Tätigkeiten - vor ihrer Besetzung innerhalb des Betriebes ausgeschrieben werden. Sie als Arbeitgeber sind dann zur internen Ausschreibung verpflichtet. Hier bietet sich die zusätzliche Vereinbarung einer Betriebsvereinbarung zur internen Stellenausschreibung an.

[1] Das betrifft alle ArbeitgeberInnen i.S.v. § 6 Abs. 2 AGG, die Personen i.S.v. § 6 Abs. 1 AGG beschäftigen. Darunter fallen auch ArbeitgeberInnen, die z. B. nur einen Minijob zu vergeben haben und etwa eine Haushaltskraft oder eine Pflegeperson für einen pflegebedürftigen Angehörigen suchen.

Innerbetriebliche Stellenausschreibung

Stellenbezeichnung:

Abteilung:

Zeitpunkt:

Aufgabenbereich

Stichwortartige Auflistung der Hauptaufgaben (Reihenfolge nach Wichtigkeit)

____________________________________

____________________________________

____________________________________

Anforderungsprofil

Kenntnisse/ Fähigkeiten

____________________________________

____________________________________
Fachliche Voraussetzungen

____________________________________

____________________________________
Persönliche Voraussetzungen

____________________________________

____________________________________

Evtl. Eingruppierung/Gehalt

________________________________________________________________________

Bewerbung

Form der Bewerbung

____________________________________

____________________________________
Adressat/in

____________________________________

____________________________________
Bewerbungsfrist

____________________________________

____________________________________
Erforderliche Unterlagen

____________________________________

____________________________________
Evtl. Vertraulichkeitsvermerk

____________________________________

____________________________________
___________________________________ ___________________________________
Personalabteilung Unterschrift/Zeichen

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge