Sommer, SGB XI § 60 Beitrag... / 1 Allgemeines
 

Rz. 2

Abs. 1 bestimmt, wie auch § 252 SGB V für die Krankenversicherung, dass Beiträge grundsätzlich von demjenigen zu zahlen sind, der sie zu tragen hat und verweist auf anzuwendende Vorschriften. Abs. 2 enthält Bestimmungen über die Beitragszahlung bei Krankengeldbeziehern sowie bei Personen, die nach § 21 Nr. 1 bis 5 versicherungspflichtig sind. Die Abführung der Beiträge ist in Abs. 3 geregelt. Die Weiterleitung der Beiträge durch den Rentenversicherungsträger wird in Abs. 4 geregelt. Die Abs. 5 bis 7 regeln Einzelheiten zur Zahlung des Beitragszuschlags für Kinderlose.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge