Sommer, SGB V § 147 Errichtung / 3 Literatur und Rechtsprechung
 

Rz. 47

Arzt, Die Neuregelung des § 147 Abs. 2 SGB V zum 1. Januar 1996, BKK 1994 S. 400.

Bepler, Der Betriebsbegriff des Kündigungsschutzgesetzes und die Kleinbetriebsklausel, ArbuR 1997 S. 54.

Bieback, Fusion öffentlich-rechtlicher Körperschaften und § 613a BGB, PersR 2000 S. 13.

Engelhard, Errichtung von Betriebs- und Innungskrankenkassen nach dem SGB V, SGb 1992 S. 534.

Förster/Heger/Heissmann, Gleichstellung der Betriebskrankenkassen mit den übrigen Krankenkassen – Auswirkungen auf die betriebliche Altersversorgung, NZS 1996 S. 200.

Kater, Orts-, Betriebs- oder Innungskrankenkasse? – Zur Abgrenzung der Kassenbereiche, SGb 1991 S. 58.

Kunze, Selbständiger Betrieb und unselbständiger Betriebsteil im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung, BKK 1983 S. 105.

Meydam, Der Betriebsbegriff im Organisationsrecht der gesetzlichen Krankenversicherung, BKK 1983 S. 119.

ders., Amtsfunktion und Anstellungsverhältnis der Vorstände gesetzlicher Krankenkassen, NZS 2000 S. 332.

Schnapp/Oltermann, Errichtung und errichtungsähnliche Organisationsakte in der betrieblichen Krankenversicherung, SGb 1989 S. 273.

Schnapp, Kassenschließung trotz fehlerfreier Errichtung?, NZS 2002 S. 449.

ders., Die Rechtsstellung geöffneter "virtueller" Krankenkassen, NZS 2004 S. 113.

Schneider, Das Recht der Kassenwahl ´96 – Die Umsetzung der Neuregelungen, DOK 1995 S. 144.

Wank/Brüning, Der Übergang des Personals von Betriebskrankenkassen nach § 147 Abs. 2 SGB V, ZfA 1995 S. 699.

 

Rz. 48

Die Genehmigung einer Betriebskrankenkassenerrichtung ist nicht deswegen als rechtswidrig aufzuheben, weil die erforderliche Begründung fehlt, wenn in der Sache keine andere Entscheidung hätte getroffen werden können. Für die Rechtmäßigkeit der Genehmigung ist auf das Recht abzustellen, das zur Zeit der Genehmigung galt:

BSG, Urteil v. 17.4.1991, 1 RR 2/89, BSGE 68 S. 228 = NJW 1992 S. 1591 = SGb 1992 S. 130 mit Anm. Casselmann.

Der Anspruch auf Genehmigung der Errichtung einer Betriebskrankenkasse richtet sich nach dem Recht, das zur Zeit der Entscheidung über diesen Anspruch gilt, wenn die Genehmigung abgelehnt wurde:

BSG, Urteil v. 26.2.1992, 1 RR 10/91, BSGE 70 S. 153 = Die Beiträge1992 S. 1357 = SozR 3-2500 § 147 Nr. 3 = USK 9221 = BKK 1992 S. 451.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge