Sommer, SGB V § 291e Intero... / 2.8 Beantragte Inhalte (Abs. 8)
 

Rz. 14

Technische und semantische Standards, Profile und Leitfäden, die nicht zu den obligatorischen Inhalten (Abs. 7) gehören, werden durch die gematik auf Antrag in das Interoperabilitätsverzeichnis aufgenommen (Satz 1). Dazu gehören z. B. Standards für informationstechnische Systeme zur Unterstützung von Anwendungen, die die Telematikinfrastruktur nutzen, aber keine Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte sind, oder solchen, die außerhalb der Telematikinfrastruktur eingesetzt werden (BT-Drs. 18/5293 S. 55). Es kann sich dabei um Anwendungen handeln, die im Rahmen der Regelversorgung, aber auch im Rahmen von befristeten Maßnahmen, wie Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Modellvorhaben, oder im Rahmen von besonderen Versorgungsformen angeboten werden.

 

Rz. 15

Antragsberechtigt sind die Anwender der informationstechnischen Systeme (z. B. Leistungserbringer) und deren Interessenvertretungen (z. B. Fachgesellschaften oder Gremien der Selbstverwaltung), die Anbieter informationstechnischer Systeme, wissenschaftliche Einrichtungen, fachlich betroffene Fachgesellschaften sowie Standardisierungs- und Normungsorganisationen (Satz 2). Der Begriff des Anbieters umfasst den Hersteller, Zwischenhändler oder Lieferanten eines informationstechnischen Systems sowie Organisationen der Selbstverwaltung, die ein Informationssystem zur Unterstützung einer elektronischen Anwendung zur Nutzung anbieten.

 

Rz. 16

Vor Aufnahme in das Interoperabilitätsverzeichnis bewertet die gematik, inwieweit die technischen und semantischen Standards, Profile und Leitfäden den Interoperabilitätsfestlegungen (Abs. 6 Satz 7, Abs. 7 Satz 1) entsprechen (Satz 3). Die Vergleichbarkeit der elektronischen Anwendungen hinsichtlich ihres Verwendungszwecks und ihrer Informationsinhalte ist zu berücksichtigen. Experten sind in die Bewertung durch die gematik einzubeziehen (Satz 4 bis 7).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge