(1) Weiterbildungskosten sind die durch die Weiterbildung unmittelbar entstehenden

 

1.

Lehrgangskosten und Kosten für die Eignungsfeststellung,

 

2.

Fahrkosten,

 

3.

Kosten für auswärtige Unterbringung und Verpflegung,

 

4.

Kosten für die Betreuung von Kindern.

 

(2) 1Leistungen können unmittelbar an den Träger der Maßnahme ausgezahlt werden, soweit Kosten bei dem Träger unmittelbar entstehen. 2Soweit ein Bescheid über die Bewilligung von unmittelbar an den Träger erbrachten Leistungen aufgehoben worden ist, sind diese Leistungen ausschließlich von dem Träger zu erstatten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge