Schell, SGB IX § 66 Höhe un... / 2.1.1 Ermittlung des Regelentgelts (Abs. 1 Satz 1)
 

Rz. 8

Grundlage für die Berechnung des Übergangsgelds sind 80 % des Regelentgelts. Als Regelentgelt gilt der auf den Kalendertag entfallende Teil des im Bemessungszeitraum erzielten

Näheres zur Berechnung des Regelentgelts regelt bei Arbeitnehmern § 67 (vgl. Komm. dort).

Wie das Regelentgelt bei selbständiger Tätigkeit aus dem Arbeitseinkommen ermittelt wird, richtet sich nach den rehabilitationsträgerspezifischen Vorschriften – nämlich nach

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge