Rentner / 5.3.2 Beschäftigte Altersvollrentner ab Erreichen der Regelaltersgrenze

In der Rentenversicherung sind beschäftigte Bezieher einer Altersvollrente mit Erreichen der Regelaltersgrenze ab 1.1.2017 versicherungsfrei. Allerdings ist nach Ablauf des Monats, in dem der Beschäftigte die Regelaltersgrenze erreicht, weiterhin der Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung aus dem Arbeitsentgelt zu zahlen (Beitragsgruppe 3 zur Rentenversicherung).[1]

 
Hinweis

Verzicht auf die Rentenversicherungsfreiheit nach Erreichen der Regelaltersgrenze

Arbeitnehmer, die die Regelaltersgrenze erreicht haben und über diesen Zeitpunkt hinaus arbeiten, können auf die Versicherungsfreiheit in der Rentenversicherung verzichten.[2] Die Erklärung ist gegenüber dem Arbeitgeber abzugeben und von diesem zu den Entgeltunterlagen zu nehmen.

[2]

S. Rentnerbeschäftigung, Erklärung des Verzichts auf die Rentenversicherungsfreiheit.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge