Reisekosten, Inland / 4.5.5 Lohnsteuerpauschalierung des geldwerten Vorteils

Der Arbeitgeber kann bei üblichen Mahlzeiten bis 60 EUR die Steuer auf den geldwerten Vorteil mit dem festen Pauschsteuersatz von 25 % sozialabgabenfrei übernehmen. Es handelt sich um eine Kann-Vorschrift.

Das Lohnbüro kann stattdessen den lohnsteuerpflichtigen Sachbezug aus einer Arbeitgeberbewirtung während dienstlicher Reisetätigkeiten bei der Lohnabrechnung des Arbeitnehmers dem individuellen Lohnsteuerabzug unterwerfen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge