Prüfungen in der berufliche... / 3.5 Prüfungstermine

Auch die Antwort auf die Frage, wann Prüfungen stattfinden und daraus abgeleitet, wann die Prüfungsunterlagen fristgerecht vorliegen müssen, ist weder im BBiG noch in der HwO gesetzlich geregelt. Es gibt, worauf auch in den einschlägigen Publikationen auch deutlich hingewiesen wird, keine einheitlichen Prüftermine. Die Handwerkskammern veröffentlichen in aller Regel einmal jährlich die nächsten Prüfungstermine für diejenigen Ausbildungsberufe, in denen überregional einheitliche Prüfungen stattfinden. In den meisten handwerklichen Berufen werden die Gesellenprüfungen aber nicht einheitlich überregional durchgeführt, weil die Prüfungshoheit bei den Innungen liegt, § 34 Abs. 5 HwO. Hier bestimmt dann die Geschäftsstelle (Kreishandwerkerschaft) des lokalen Prüfungsausschusses den Termin. Grundsätzlich finden Gesellenprüfungen zweimal jährlich statt. Sie müssen im Winter bis zum 31. Januar und im Sommer bis zum 31. Juli durchgeführt werden. Hierzu werden (über die Betriebe) alle Auszubildenden eingeladen (es besteht keine Pflicht zur Teilnahme!), die sich im letzten Lehrjahr befinden und deren Lehrvertrag nicht später als 2 Monate nach dem Prüfungstermin endet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge