Praxis-Beispiele: Urlaub / 9 Urlaubsanspruch bei doppelter Elternzeit
 

Sachverhalt

Eine Arbeitnehmerin hat bei Beginn ihrer Elternzeit noch 10 Urlaubstage offen. Während ihrer Elternzeit bekommt sie ein zweites Kind und schließt mit einer zweiten Elternzeit direkt an die erste an.

Was geschieht mit ihrem bei Beginn der ersten Elternzeit noch offenen Urlaubsanspruch?

Ergebnis

Nach der früheren Rechtsprechung war in diesem Fall der Urlaubsanspruch verfallen. Denn § 17 Abs. 2 BEEG kann ein wegen Elternzeit nicht genommener Urlaub nur im laufenden Jahr nach der Elternzeit oder im nächsten Urlaubsjahr gewährt werden, was vorliegend wegen der zweiten Elternzeit nicht möglich ist.

Mit Urteil vom 20.5.2008[1] hat das BAG dies geändert: Der vor Beginn der ersten Elternzeit noch offene Urlaub kann im vorliegenden Fall auch noch nach der zweiten Elternzeit im laufenden Jahr oder im nächsten Urlaubsjahr genommen werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge