Praxis-Beispiele: Kurzarbei... / 1 Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie bei der Berechnung des Kurzarbeitergeldes
 
Wichtig

Aufgrund der außergewöhnlichen Situation am Arbeitsmarkt infolge der COVID-19-Pandemie hatte die Bundesregierung bereits im März 2020 Sonderregelungen zur Entlastung der Arbeitgeber bei den Sozialversicherungsbeiträgen beschlossen. Danach erstattet die Bundesagentur für Arbeit Arbeitgebern für Arbeitsausfälle bis zum 31.12.2020 die von ihnen grundsätzlich allein zu tragenden Beiträge pauschaliert in voller Höhe. Dies gilt auch soweit in dieser Zeit Saison-Kurzarbeitergeld in der Baubranche bezogen wird. Als Pauschale wird ein Satz von 40 % abzüglich des Beitragsatzes zur Arbeitslosenversicherung (derzeit 2,4 %) zugrunde gelegt. Diese Regelungen wurden nunmehr – modifiziert – bis zum 31.12.2021 verlängert.[1] Danach erstattet die Bundesagentur für Arbeit

  • bis zum 30.6.2021 die Beiträge weiterhin in voller Höhe,
  • in der Zeit ab 1.7.2021 längstens bis 31.12.2021 die Beiträge in Höhe von 50 %, wenn mit der Kurzarbeit bis zum 30.6.2021 begonnen wurde.

Darüber hinaus gelten Sonderregelungen zur Höhe des Kurzarbeitergeldes für Beschäftigte. Sie erhalten bei längerem Bezug erhöhte Leistungssätze. Danach beträgt das Kurzarbeitergeld

  • ab dem 4. Bezugsmonat für Arbeitnehmer mit Kind 77 % und für Arbeitnehmer ohne Kind 70 %
  • ab dem 7. Bezugsmonat für Arbeitnehmer mit Kind 87 % und für Arbeitnehmer ohne Kind 80 %

der maßgeblichen Nettoentgeltdifferenz.

Voraussetzung für den jeweils erhöhten Leistungssatz ist, dass die Differenz zwischen dem Sollentgelt und dem Istentgelt (d. h. der Entgeltausfall) im Bezugsmonat mindestens 50 % beträgt. Für die Berechnung sind Monate mit Kurzarbeit ab März 2020 zu berücksichtigen.[2]

Wichtig: Die nachfolgenden Beispiele berücksichtigen die Regelleistungssätze von 60 % für Leistungsberechtigte ohne Kind(er) und 67 % für Leistungsberechtigte mit Kind(ern) im Sinne des Steuerrechts.

[1] § 2 KugV i.d.F der Ersten Änderungsverordnung zur KugV.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge