Praxis-Beispiele: Berufskra... / 6 Mitternachtsregelung über mehrere Tage
 

Sachverhalt

Eine Lkw-Fahrerin ist an 6 Tagen je Woche mit nachfolgenden Zeiten von ihrer Wohnung abwesend.

 
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa.
Abwesenheit Std.   5 4 5 4 5 4 4,5 4 4 5  

In dieser Zeit werden die gesetzlich vorgeschriebene Lenkpause und die Ruhezeiten eingehalten.

In welcher Höhe können Verpflegungsmehraufwendungen geltend gemacht werden?

Lösung

Lkw-Fahrer haben regelmäßig keine erste Tätigkeitsstätte. Lediglich, wenn dauerhaft und typischerweise arbeitstäglich ein vom Arbeitgeber festgelegter Ort aufgesucht werden soll, werden die Fahrten von der Wohnung zu diesem Ort (Sammelpunkt) gleich behandelt mit den Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte.

Würden alle Kalendertage einzeln betrachtet, wären nur die an dem jeweiligen Tag geleisteten einzelnen Abwesenheitszeiten zu berücksichtigen und zusammenzurechnen. Dann könnte die Arbeitnehmerin nur für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag eine Verpflegungspauschale von 14 EUR beanspruchen (3 x 14 EUR = 42 EUR). Montag, Freitag und Samstag fehlt es an der Abwesenheit von mehr als 8 Stunden.

Der Gesetzgeber sah dies als Nachteil und hat die sog. Mitternachtsregelung eingeführt. Die Abwesenheitszeiten über Nacht können in diesem Fall zusammengerechnet werden, da die auswärtige berufliche Tätigkeit an einem Kalendertag beginnt und am nachfolgenden Kalendertag ohne Übernachtung endet. Anstelle der auf den Kalendertag bezogenen Betrachtung erfolgt bei auswärtigen beruflichen Tätigkeiten über Nacht ohne Übernachtung ausnahmsweise die Zusammenrechnung dieser zusammenhängenden Zeiten.

Im Fall der Zusammenrechnung der Abwesenheitszeiten über Nacht kann die Lkw-Fahrerin Verpflegungspauschalen für eintägige Auswärtstätigkeiten für folgende Tage beanspruchen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag (5 x 14 EUR = 70 EUR).

Die Reisespesen werden dem Kalendertag zugerechnet, an dem die Arbeitnehmerin den überwiegenden Teil der insgesamt mehr als 8 Stunden abwesend ist. Insofern wird die Verpflegungspauschale der letzten Auswärtstätigkeit dem Samstag zugeordnet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge