Praxis-Beispiele: Auslandst... / 6 Jahreswechselübergreifende Tätigkeit
 

Sachverhalt

Ein Arbeitnehmer wird vom 1.9.01 bis zum 29.5.02 nach Deutschland abgeordnet. Er übernachtet in verschiedenen Hotels; eine Wohnung steht ihm nicht zur Verfügung.

Wo hat der Arbeitnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthalt?

Lösung

Obwohl er sich im Jahr 01 nur 4 und im Jahr 02 nur 5 Monate in Deutschland aufgehalten hat, hat er in dieser Zeit seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, weil er insgesamt länger als 6 Monate hier war. Die Beurteilung erfolgt kalenderjahresübergreifend; nur volle Tage des Aufenthalts sind zu zählen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge