Personalgewinnung professio... / 7.8.1 Wann ist externe Unterstützung zu empfehlen?

Der Einsatz von Personalberatern ist bei gehobenen und hohen Fach- und Managementpositionen durchaus üblich. Bei hochqualifizierten Fachpositionen werden Personalberater z. B. auch hinzugezogen, wenn die Position nur schwer über Anzeigen besetzt werden kann oder der Rat und die Marktkenntnisse eines Spezialisten erforderlich sind. Gleiches gilt, wenn bei der Besetzung der Position eine gewisse Diskretion gewünscht ist.

Für Positionen im Angestelltenbereich sollte die Dienstleistung eines Personalvermittlers in Erwägung gezogen werden, wenn z. B.:

  • die Position aufgrund der gewünschten Qualifikation nicht über eine Anzeige besetzt werden kann,
  • ein Personalbereich nicht existiert bzw. der Personalbereich temporär oder permanent unterbesetzt ist,
  • Diskretion oder Neutralität bei der Stellenbesetzung gewährleistet sein muss,
  • in naher Vergangenheit schon erfolglos Anzeigen zur Besetzung der gleichen Position geschaltet wurden.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen kann die Zusammenarbeit mit Beratern interessant sein, da sie sich damit auch von allen administrativen Aufgaben entlasten und ihre internen Kapazitäten für Kernaufgaben freihalten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge