Personalcontrolling - Grund... / 1.5 Vier Hauptfunktionen des Personalcontrollings

Das Personalcontrolling hat vier Hauptfunktionen, die nicht isoliert voneinander betrachtet werden können:

  • ermitteln und informieren,
  • planen,
  • steuern,
  • kontrollieren.

Im Personalcontrolling werden Informationen quantifiziert, in Kennzahlen systematisiert und miteinander in systematische Zusammenhänge gebracht. Einzelne Kennzahlen dürfen nicht isoliert betrachtet werden. Es verleitet schnell dazu, den Handlungsbedarf zu einseitig zu gewichten und wichtige Details zu übersehen.

Das Personalcontrolling unterstützt dabei, Veränderungen im Personalbereich frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig entgegen zu steuern. Hierfür braucht es Instrumente, damit die Zielerreichung oder Abweichung schnell einschätzbar wird.

Personalcontrolling ermöglicht mit den richtigen Daten und Zahlen, damit Planung, Kontrolle und Entscheidungen im Personalbereich überhaupt möglich sind. Nur über den Abgleich von Soll- und Ist-Zahlen innerhalb eines bestimmten Zeitraums wird deutlich, inwieweit Korrekturen vorgenommen werden müssen oder nicht. Zu folgenden Themen sind Kennzahlen im Personalcontrolling wichtig:

  • Personalbedarf und -struktur,
  • Personalbeschaffung,
  • Personaleinsatz,
  • Personalleistung,
  • Personalentwicklung,
  • Personalkosten und -kostenkontrolle,
  • Personalabbau.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge