Sind die Elemente und Kennzahlen der BSC definiert, muss das Instrument im Unternehmen implementiert werden. Hierfür sollte eine Gesamtprojektleitung die Koordination über die verschiedenen Bereiche und entsprechende Teilprojektleitungen für die Umsetzung in den betroffenen Bereichen übernehmen. Die Personalfunktion ist dabei für alle personalbezogenen Kennzahlen verantwortlich. Sie sorgen in Zusammenarbeit mit dem Personalcontrolling für die notwendigen Prozesse und Informationsflüsse.

Der Implementierungsprozess ist nicht zu unterschätzen, denn bei den meisten Kennzahlen sind Sie auf Kooperation von Führungskräften und Mitarbeitern angewiesen. D. h., Sie müssen sicherstellen, dass diese ausreichend Information und bei Bedarf ausreichend Weiterbildung zu den Themen erhalten.

Nicht selten werden neue Instrumente im Rahmen der BSC eingeführt oder bestehende Instrumente verbessert. So z. B. die Mitarbeiterbefragung, die ab sofort jährlich durchgeführt wird und deren Ergebnis direkt in die BSC und damit die Bewertung der Unternehmensentwicklung einfließt.

Neue Instrumente können z. B. die Einführung von Zielvereinbarungen oder zur Erhebung der Qualität der Mitarbeiterführung – die Vorgesetztenbeurteilung bzw. 360 Grad-Feedback sein. Zu beachten ist, dass diese Instrumente jenseits der BSC eine eigene Dynamik haben und Effekte im Unternehmen hervorrufen, die man professionell und systematisch angehen sollte. Es ist kritisch zu prüfen, was man dem Unternehmen wann zumuten kann.

 
Praxis-Tipp

Behutsam vorgehen!

Führen Sie die Instrumente nach und nach ein. Sie vermeiden so, dass Sie die Führungskräfte und Mitarbeiter überfordern und damit unnötige Widerstände gegen Ihr Vorhaben aufbauen. Bedenken Sie, dass Sie bei der Einführung neuer Führungssysteme immer nur genau eine Chance haben – geht die Einführung baden, ist ein erneuter Versuch ungleich schwieriger!

Ansonsten ist die BSC eine gute Chance für die Personalfunktion sich zu positionieren, über die Unternehmenssteuerung und -entwicklung dazuzulernen und ihren Beitrag zur Unterstützung zu leisten.

Der Erfolg einer BSC hängt letztlich von ihrer erfolgreichen Implementierung und der konsequenten Anwendung in der Unternehmensleitung ab. Ist beides gegeben, kann mit ihr eine sinnvolle Integration der Unternehmensbereiche hinsichtlich ihrer Ausrichtung auf die Unternehmensziele erfolgen und der Bereich Personalmanagement an Unternehmenszielen und -strategie ausgerichtet werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge