Organisationsentwicklung al... / 4.1.3 Entwicklungs- und Lebensplanung

Die berufliche Tätigkeit der Mitarbeiter beeinflusst deren Privatleben und dieses wirkt sich wiederum auf das Verhalten am Arbeitsplatz aus. Entwicklungs- und Lebensplanung hilft den Mitarbeitern beide Bereiche ins Lot zu bringen und sich selbst besser zu führen.

Zuerst werden der bisherige berufliche und private Werdegang und seine Auswirkungen auf die Zufriedenheit des Mitarbeiters untersucht. Stärken werden hervorgehoben, Schwächen nur, wenn sie zu einem Problem bei der Erreichung der neu gesetzten Ziele führen. Maßstab ist dabei die vom Mitarbeiter erstellte persönliche und individuelle Zielhierarchie.

 

Individuelle Ziele prüfen

Wenn bei diesen ausgewählten Zielen die fünf ersten entweder nur beruflich oder nur privat sind, sollten die Zielsetzungen noch einmal reiflich überdacht werden.

Zur praktischen Umsetzung der selbstgesteckten Ziele wird ein Aktionsplan erstellt.

 

Umsetzungsdatum angeben

Bei der Aktionsplanung soll stets das Datum, bis zu dem die jeweilige Handlung abgeschlossen sein muss, angegeben sein. Die regelmäßige Kontrolle der Einhaltung dieser Zeiten ist unumgänglich für den Erfolg.

Bei der Entwicklungs- und Lebensplanung erhöht die Unterstützung eines Coachs den Erfolg. Am Schluss des Beitrags finden sich in Anlage 2 strukturierte Arbeitsmittel zur Entwicklungs- und Lebensplanung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge