Onboarding und Führung von ... / 2.5.4 Lernkarten

Lernkarten lohnen sich sehr, wenn es um das Lernen von Abkürzungen, Formeln, Produktbezeichnungen oder speziellen fachlichen Informationen geht. Die Karten werden dabei ähnlich aufgebaut wie Vokabelkarten: Auf der Vorderseite steht das Kürzel, auf der anderen Seite der Karte steht ausführlich, was dies jeweils bedeutet. So kann der Auszubildende auch in kurzen freien Phasen einige neue Aspekte hinzulernen. Und auch hier gilt der Grundsatz, dass die Karten nach und nach von den Auszubildenden selbst erstellt werden können und der Ausbilder somit entlastet ist.

Einige Beispiele:

 
Vorderseite der Karte   Rückseite der Karte
Formel für durchschnittlichen ­Lagerbestand   (Anfangsbestand + Endbestand) / 2
Was ist ein Deckungsbeitrag?   Der Wert, zu dem nach Abzug der variablen Stückkosten von den Erlösen die Fixkosten anteilig gedeckt werden.
Was bedeutet die Abteilungsbezeichnung PB-T? (exemplarisch!)  

(exemplarisch):

P = Personal

B = Berufsausbildung

T = Technisch

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge