MobiPro-EU-Praktikant / 2 Beitragsrecht

Der zu zahlende Gesamtsozialversicherungsbeitrag bemisst sich aus dem Arbeitsentgelt des Arbeitnehmers (Praktikumsvergütung). Die Unterstützungsleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts sowie andere Förderleistungen der Bundesagentur für Arbeit zählen hingegen nicht zum beitragspflichtigen Arbeitsentgelt.

Sofern das monatliche Arbeitsentgelt die Geringverdienergrenze von 325 EUR nicht übersteigt, trägt der Arbeitgeber den Gesamtsozialversicherungsbeitrag allein. Bei einem monatlichen Arbeitsentgelt von 450,01 EUR bis 1.300 EUR werden Regelungen des Übergangsbereichs nicht angewendet.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge