Mobbing: Die richtige Gegen... / 7.2 Weshalb wird gemobbt?

Die möglichen Gründe für Mobbing sind vielfältig. Und oft gibt es nicht nur einen Grund, sondern unterschiedliche Kombinationen von Gründen. Einige häufige Gründe seien stellvertretend für viele andere Gründe genannt.

Betriebliche Gründe von Vorgesetzten:

  • Die Abteilung soll geschlossen werden.
  • Es sollen Geld und Personal eingespart werden.
  • Es muss umstrukturiert werden und bestimmte Mitarbeiter stören oder werden weniger gebraucht.

Persönliche Gründe von Vorgesetzten:

  • Der Gemobbte ist eine stärkere Persönlichkeit.
  • Der Gemobbte hat meist die besseren Ideen.
  • Der Gemobbte ist besser ausgebildet.
  • Der Vorgesetzte mag den betreffenden Mitarbeiter nicht.
  • Der Vorgesetzte ist eifersüchtig und neidisch.
  • Der Vorgesetzte empfindet den betreffenden Mitarbeiter als Besserwisser.
  • Der Vorgesetzte kann sich gegenüber dem Mitarbeiter nicht behaupten.
  • Der Vorgesetzte will eine persönliche Beziehung zu einem Mitarbeiter.
  • Ein Mitarbeiter untergräbt die Autorität des Vorgesetzten.

Persönliche Gründe von Mitarbeitern:

  • Eifersucht und Neid,
  • Kampflust gegen Schwächere und oder gegen Stärkere,
  • ein Mitarbeiter fühlt sich bei seinen Karriereabsichten gestört,
  • ein Mitarbeiter möchte die Stelle des Vorgesetzten,
  • ein Mitarbeiter will eine persönliche Beziehung zu einem Kollegen/Mitarbeiter.

Soziologische Gründe in Bezug auf eine Mitarbeitergruppe:

  • Eine Gruppe sucht nach einem Sündenbock oder "Blitzableiter".
  • Eine Gruppe sucht sich zur Abgrenzung, zur Festigung der eigenen Identität und zum inneren Zusammenhalt ein "geeignetes" Opfer.

In vielen Fällen sind die Gründe für Mobbing nicht immer offensichtlich und rational nachvollziehbar. Es ist für Führungskräfte und Mitarbeiter unerlässlich, einen "7. Sinn" für die psychologischen (einzelne Mitarbeiter untereinander) und soziologischen (Gruppenverhalten) Prozesse im Betrieb zu entwickeln.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge