Mitarbeitermotivation: Mehr... / 4.1 Intrinsische Motivation

Bei der intrinsischen Motivation motiviert sich der Mitarbeiter durch die Arbeit selbst. Im besten Fall macht ihm seine Arbeit einfach Spaß, er handelt aus eigenem, innerem Antrieb und die Arbeit dient der persönlichen Befriedigung, sie wird als interessant, spannend oder herausfordernd beschrieben (= interne Prozessmotivation). Zur intrinsischen Motivation zählt auch, wenn die Arbeit den eigenen Überzeugungen und Wertvorstellungen entspricht, wenn also die Arbeit als "gut und richtig" empfunden wird. Die Motivation entsteht hier durch die Erfüllung der eigenen Wertvorstellungen (= internes Selbstverständnis).

Intrinsisch motivierte Mitarbeiter zeichnet folgendes aus:

  • Sie arbeiten an (für sie) interessanten Tätigkeiten, die ihnen Spaß machen
  • Sie werden an Entscheidungsprozessen beteiligt
  • Sie haben das Gefühl, dass ihre Tätigkeit sinnvoll ist und sie "etwas Größeres" unterstützten
  • Sie haben einen Wunsch nach Autonomie und möchten die Aufgaben möglichst selbständig erledigen
  • Sie wollen an einer Aufgaben wachsen und besser werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge