Minijob-Zentrale, Kontakt- ... / Meldungen
  • Beitragszahlungen für geringfügig entlohnte Beschäftigungen sind an die Minijob-Zentrale zu leisten.
  • Soweit infolge der Zusammenrechnung von geringfügig entlohnten Beschäftigungen untereinander oder mit nicht geringfügig entlohnten Beschäftigungen Versicherungspflicht eintritt, sind die Meldungen an die für den Arbeitnehmer zuständige Krankenkasse abzugeben.
  • Die Übermittlung der Meldungen für geringfügig Beschäftigte an die Minijob-Zentrale muss im maschinellen Meldeverfahren erfolgen. Die Übersendung der Daten kann per E-Mail verschlüsselt an folgende E-Mail-Adresse erfolgen: dav01@b2b.mailorbit.de.

Erreichbarkeit

Anschrift: Minijob-Zentrale, 45115 Essen
E-Mail: minijob@minijob-zentrale.de
Telefon: 0355 2902-70799 (montags bis freitags 7:00 bis 17:00 Uhr)
Fax: 0201 384-979797

Bankverbindungen der Minijob-Zentrale

Um eine korrekte maschinelle Verarbeitung zu gewährleisten, sollte im Verwendungszweck der Überweisung die Betriebsnummer ohne Vorsätze an erster Stelle angegeben werden.

Bank IBAN BIC/SWIFT-Code
Commerzbank AG, Cottbus DE86 1804 0000 0156 6066 00 COBADEFF180
Deutsche Bank AG, Cottbus DE60 1207 0000 0511 0382 00 DEUTDEBB180
Landesbank Hessen-Thüringen DE17 3005 0000 0000 6666 44 WELADEDD

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge