Bei einer Arbeitsunterbrechung bis zu einem Monat ohne Fortzahlung von Entgelt wegen

  • unbezahltem Urlaub,
  • unentschuldigtem Fernbleiben von der Arbeit oder
  • Arbeitskampf

ist keine Unterbrechungsmeldung zu erstellen.

In den o. g. Fällen, in denen die Unterbrechung der Beschäftigung länger als einen Monat dauert, ist ebenfalls keine Unterbrechungsmeldung, sondern eine Abmeldung

  • bei unbezahltem Urlaub oder unentschuldigtem Fernbleiben von der Arbeit mit dem Abgabegrund "34" oder
  • bei einem Arbeitskampf mit dem Abgabegrund "35"

zu erstellen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge