Ein Anspruch hierauf gegen den Arbeitgeber des ersten Arbeitsverhältnisses kann auch entstehen bei einem Arbeitsunfall im weiteren Arbeitsverhältnis.[1] Der Anspruch entsteht auch dann, wenn der Arbeitnehmer mit der weiteren Tätigkeit gegen ein Beschäftigungsverbot aus dem ersten Arbeitsverhältnis verstoßen hat[2], allerdings liegt ein diesen Anspruch ausschließendes Verschulden vor, wenn der Arbeitnehmer deutlich gegen das Arbeitszeitgesetz verstößt und damit seine Gesundheit gefährdet.[3]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge