Lohnsteuer-Anmeldung, Beitr... / 2.3 Sonderregelung für Reeder

Eine Sonderregelung gilt für Arbeitgeber, die eigene oder gecharterte Handelsschiffe betreiben. Sie dürfen in Kennzahl 33 die gesamte Lohnsteuer, die auf den Arbeitslohn entfällt, der an die Besatzungsmitglieder für die Beschäftigungszeiten auf diesen Schiffen gezahlt wird, abziehen und einbehalten. Der vollständige Einbehalt soll mit Wirkung ab Juni 2021[1] um 72 Monate verlängert werden und gilt damit bis Mitte 2027.[2]

[1] Vorbehaltlich der beihilferechtlichen Genehmigung der Europäischen Kommission zum Gesetz zur Verlängerung des erhöhten Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt. Sollte die Genehmigung erst nach Mai 2021 vorliegen, verschiebt sich der Zeitraum der Regelung auf den Kalendermonat nach erteilter Genehmigung.
[2] Gesetz zur Verlängerung des erhöhten Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt v. 12.5.2021, BGBl 2021 I S. 989.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge