Lang-Zeitkonten und Sabbati... / 2.2 Sicherheit

Das zuvor unberücksichtigte Börsenrisiko wurde zugunsten der Sicherheit und Werterhaltung des angelegten Wertguthabens für jede Neuanlage seit dem 1.1.2009 eingeschränkt, indem der Anteil von Aktien- und Aktienfonds auf 20 % beschränkt wurde. Von der Beschränkung der Aktienanlage können die Tarifvertragsparteien durch Vereinbarung abweichen. Bei langfristigem Anlagehorizont (Verwendung vor Bezug von Altersrente) ist auch ohne tarifvertragliche Regelung eine höhere Aktienquote möglich. Aufgrund der langfristigen Anlage wirkt sich das Börsenrisiko in diesen Fällen nicht so stark aus wie bei einer kurzfristigen Anlage. Darüber hinaus wurde eine Werterhaltgarantie für alle Konten ab dem 1.1.2009 eingeführt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge