Korrespondenz mit Bewerbern... / 5 Einstellungsschreiben

Wenn das Unternehmen den am besten geeigneten Kandidaten gefunden hat, teilt es diesem seine Entscheidung möglichst schnell mit, um zu verhindern, dass er oder sie sich in der Zwischenzeit für ein anderes Unternehmen entscheidet. Das Einstellungsschreiben kann als Begleitschreiben zum Arbeitsvertrag dienen. Dann kann es kurz gehalten werden. Es kann aber auch zugleich Arbeitsvertrag sein. Wenn es alle Punkte der künftigen Zusammenarbeit, alle gegenseitigen Rechte und Pflichten enthalten soll, kann es ein mehrseitiges Dokument werden.

Viele Unternehmen benutzen Vertragsvordrucke für den Arbeitsvertrag, die in einzelnen Punkten durch Sondervereinbarungen dem Einzelfall angepasst werden können.

 
Praxis-Tipp

Mit Absagen bis zur Vertragsunterschrift warten

Warten Sie sicherheitshalber mit den Absageschreiben an die anderen Kandidaten, die in der engeren Auswahl waren, bis ihr Favorit seine Unterschrift unter den Anstellungsvertrag gesetzt hat. Sollte sich dieser nämlich doch noch anders entscheiden und Sie den anderen bereits eine Absage geschickt haben, beginnt für Sie die teure und zeitaufwändige Suche von vorn.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge