Rz. 52

Becker, Die Voraussetzungen des Unterlassungszwangs im Berufskrankheitenrecht, NZS 2004 S. 618.

ders., Gesetzliche Unfallversicherung, München 2004.

Benz, § 3 BKV – Kausalität, Aufgabenzwang, Maßnahmenkatalog aus Sicht der GUV, Berichtsband über das Berufskrankheiten-Kolloquium des HVBG und der ABD zum "Bamberger Merkblatt" am 6./7. März 2003, 119–126 (BK-Report, 3/2003).

Brandenburg, Verwaltungsverfahren bei Berufskrankheiten, HVBG INFO 2001 S. 2146.

Drechsel-Schlund, Burnout-Syndrom – aus Sicht der gesetzlichen Unfallversicherung, MEDSACH 2014 S. 153.

Galetke, Borsch-Galetke, Siegmund, Früherkennung von Berufskrankheiten der Atemwege und Maßnahmen nach § 3 der Berufskrankheitenverordnung (BKV), Ergomed 2000 S. 30.

Holtstraeter, Unfallversicherung – Übergangsleistung – Leistungsbeginn – Aufgabe der gefährdenden Tätigkeit – subjektiver Entschluss des Versicherten – schädigungsunabhängiger Grund, SGb 2001 S. 646.

Jerczynski, Zimmermann, Arbeitsunfälle bei der Beschäftigung ausländischer Leiharbeitnehmer – Unbekannte Risiken, NZS 2007 S. 243.

Koch, Gesetzliche Unfallversicherung – Übergangsleistung – Nichtanwendung der Stichtagsregelung – keine begrenzte Rückwirkung – neue Berufskrankheit – präventive Zielrichtung – Anwendung auch für Quasi-Berufskrankheiten, SGb 2005 S. 463.

Pöhl, Unterlassung der gefährdenden Tätigkeit im Berufskrankheiten-Recht, BG 2000 S. 475.

Römer, Brandenburg, Versicherungsfall § 3 BKV? Besprechung des BSG-Urteils vom 7.9.2004, BG 2006 S. 169.

Stadeler, Bauer, Kelterer, Elsner, Grosch, Prävention berufsbedingter Hauterkrankungen im Back- sowie Hotel- und Gaststättengewerbe, Dermatologie in Beruf und Umwelt 3 S. 142.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge