Innovative Formen der Arbei... / 4.1 Empowerment

Empowerment beschreibt auch das Delegieren von Aufgaben. Der Begriff legt dabei aber eine besondere Betonung darauf, dass beim Delegieren neben den Aufgaben vor allem auch die damit verbundene Verantwortung wirklich übertragen wird. Das heißt, dass sich Vorgesetzte nach dem Delegieren möglichst völlig zurückziehen, auf ihren Mitarbeiter vertrauen und Erfolge wirklich auch die Erfolge des betreffenden Mitarbeiters sind. In der betrieblichen Praxis werden zu oft die Mitarbeiter für Misserfolge delegierter Aufgaben verantwortlich gemacht, während sich Vorgesetzte bei Erfolgen delegierter Aufgaben gerne selbst "die Lorbeeren abholen".

Dafür benötigen jedoch auch Vorgesetzte – die in der Regel auch wieder Vorgesetzte haben – bestimmte Freiräume und einen Vertrauensvorschuss. Vorgesetzte, die selbst unter erheblichem Druck stehen, Erfolge nachweisen zu müssen, werden "Lorbeeren kaum abgeben können" und können nicht effektiv delegieren.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge