HR als Business-Partner & B... / 1.1 Sinn und Zweck

Die Leistungsfähigkeit eines neuen Mitarbeiters wird entscheidend durch seine richtige Einführung und Einarbeitung bestimmt. Bereits in den ersten Tagen und Wochen werden die Weichen dafür gestellt, ob sich ein neuer Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz wohl fühlt und wie bald und wie effizient er in seinem neuen Arbeitsumfeld mitarbeiten wird. Auch die für beide Seiten ärgerliche und teure Anfangsfluktuation hat ihre Ursachen in der Regel in Fehlern und Versäumnissen während der Einarbeitungsphase.

Die Einarbeitungsphase geht häufig noch über die Dauer der vereinbarten Probezeit hinaus. Dennoch sollte sie so geplant werden, dass zum Ende der Probezeit ausreichend Erkenntnisse vorliegen, um eine fundierte Übernahmeentscheidung zu treffen.

 
Hinweis

Einarbeitungs- und Integrationsphase

Je mehr Zeit und Energie Sie in eine optimale Vorbereitung und Durchführung der Einarbeitungs- und Integrationsphase stecken, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, einen leistungsstarken und motivierten Mitarbeiter in Ihr Unternehmen zu integrieren. Im Folgenden finden Sie mehrere Präsentationen und Arbeitshilfen, die Ihnen Informationen und Anregungen für eine optimale Einführung, Einarbeitung und Integration Ihrer Mitarbeiter bieten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge