Hinzuverdienst / 2.3.1 Höhere Hinzuverdienstgrenze bei Renten wegen teilweiser Erwerbsminderung

Bei teilweisen Erwerbsminderungsrenten ist die jährliche Hinzuverdienstgrenze höher als 6.300 EUR. Diese Renten sind auf einen höheren Hinzuverdienst ausgerichtet. Die jährliche Hinzuverdienstgrenze wird jeweils individuell berechnet:

 
0,81 x jährliche Bezugsgröße x höchste Jahres-Entgeltpunkte (aus 15-Jahreszeitraum)

Da als Entgeltpunkte des Jahres mit den höchsten Entgeltpunkten aus den letzten 15 Kalenderjahren vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens 0,5 Entgeltpunkte zugrunde zu legen sind, ergibt sich bei einer jährlichen Bezugsgröße von 38.220 EUR (2020) eine Mindest-Hinzuverdienstgrenze im Jahr 2020 von 15.479,10 EUR (0,81 x 38.220 EUR x 0,5).

Der Hinzuverdienstdeckel bei teilweisen Erwerbsminderungsrenten wird ebenfalls wie bei Altersrenten berechnet. Das heißt, er ermittelt sich aus den höchsten Entgeltpunkten des Kalenderjahres aus den letzten 15 Kalenderjahren vor Eintritt der Erwerbsminderung. Dabei gilt als Mindest-Hinzuverdienstdeckel die Summe aus der teilweisen Erwerbsminderungsrente (vor Anrechnung) plus 1/12 der maßgebenden Hinzuverdienstgrenze.

 

Achtung

Tätigkeiten im verbliebenen Restleistungsvermögen

Das neue Hinzuverdienstrecht ist zwar durch die stufenweise Anrechnung flexibler und führt ggf. zu höheren anteiligen Erwerbsminderungsrenten als bisher im Stufensystem. Es ist jedoch nicht per se für höhere Hinzuverdienstmöglichkeiten – im Vergleich zum bisherigen Recht – gedacht. Eine Erwerbsminderungsrente ist nur unter folgenden Voraussetzungen zu leisten: Aufgrund der Einschränkung der Leistungsfähigkeit liegt weiterhin verminderte Erwerbsfähigkeit vor. Der Hinzuverdienst muss daher grundsätzlich innerhalb des verbliebenen Restleistungsvermögens erzielt werden. Das bedeutet bei einer Rente

  • wegen voller Erwerbsminderung in einer Beschäftigung oder Tätigkeit von unter 3 Stunden täglich und
  • wegen teilweiser Erwerbsminderung von unter 6 Stunden täglich.

Werden diese zeitlichen Grenzen überschritten, liegt verminderte Erwerbsfähigkeit grundsätzlich nicht mehr vor und die Rente kann wegfallen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge