Rz. 171b

Zum Begriff der Rente vgl. § 22 EStG Rz. 19ff.[1] Abgekürzte oder verlängerte Leibrenten (§ 22 EStG Rz. 34f., 37ff.) können nicht zum Abzug als Sonderausgaben führen, da Versorgungsleistungen nur abziehbar sind, wenn sie auf Lebenszeit vereinbart werden (§ 22 EStG Rz. 82).

 

Rz. 171c

Zum Begriff der dauernden Last vgl. § 22 EStG Rz. 39ff.[2]

 

Rz. 171d

Die Regelung ist durch das JStG 2008 v. 20.12.2007[3] aufgehoben und ab Vz 2008 durch einen neuen Abs. 1 Nr. 1a, ab Vz 2015 durch einen neuen Abs. 1a Nr. 2 ersetzt worden (Rz. 171e ff.).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge