Flexirentengesetz: Beschäft... / 1.6.2 Zuschläge an Entgeltpunkten für Beschäftigungen nach Erreichen der Regelaltersgrenze

Die Zuschläge an Entgeltpunkten für Beschäftigungen nach Erreichen der Regelaltersgrenze werden jährlich zum 1.7. berücksichtigt. Der Zeitpunkt fällt also mit der Rentenanpassung zusammen. Maßgebend sind aber nur die Zuschläge, die aus einer versicherungspflichtigen Beschäftigung des vorherigen Kalenderjahres resultieren.

Erhöhter Rentenzuschlag nach Erreichen der Regelaltersgrenze

Für jeden Monat, der bei der Zuschlagsgewährung zum 1.7. eines Jahres nach dem Monat des Erreichens der Regelaltersgrenze liegt, erhöhen sich die Zuschläge an Entgeltpunkten durch einen höheren Zugangsfaktor um 0,5 % pro Monat (für 1 Jahr um 6 %).

Rentenerträge für ein Jahr Beschäftigung (Stand 1.7.2019)

 
Beschäftigung mit mtl. Entgelt mtl. Rentenertrag
regulär
mtl. Rentenertrag
erhöht um 6 %
mtl. Rentenertrag
erhöht um 12 %
450 EUR (Minijob) 4,59 EUR (West)
4,80 EUR (Ost)
4,86 EUR (West)
5,09 EUR (Ost)
5,14 EUR (West)
5,38 EUR (Ost)
1.000 EUR 10,20 EUR (West)
10,66 EUR (Ost
10,81 EUR (West)
11,30 EUR (Ost)
11,42 EUR (West)
11,94 EUR (Ost)
 

Praxis-Beispiel

Erhöhung zum 1.7. eines Jahres

Ein Versicherter erreicht im Dezember 2018 die Regelaltersgrenze und bezieht ab 1.1.2019 eine Regelaltersrente. Daneben übt er in 2019 und 2020 eine Beschäftigung aus. In der Beschäftigung verzichtet er auf die Rentenversicherungsfreiheit.

Ergebnis: Zum 1.7.2020 werden für die Beschäftigung im Kalenderjahr 2019 Zuschläge an Entgeltpunkten gewährt. Diese Zuschläge erhöhen sich um 9 % (0,5 % x 18 Monate), weil sie erst nach 18 Monaten nach Erreichen der Regelaltersgrenze beansprucht werden (erhöhter Zugangsfaktor: 1,09). Zum 1.7.2021 werden Zuschläge an Entgeltpunkten für die Beschäftigung im Kalenderjahr 2020 gewährt. Diese erhöhen sich um 15 %, weil sie 30 Monate nach Erreichen der Regelaltersgrenze beansprucht werden (erhöhter Zugangsfaktor: 1,15).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge