Erstellung und Einsatz von ... / 5 Muster einer Stellenbeschreibung
 
Stellenbezeichnung: Stellennummer: Kostenstelle:
Beschäftigungsumfang: □ Vollzeit □ Teilzeit … %

Arbeitszeit: □ Schicht … □ Nacht □ Gleitzeit □ freie Einteilung

□ andere: …
Der Stelleninhaber ist unterstellt[1]:
Dem Stelleninhaber sind unterstellt3:
Der Stelleninhaber wird vertreten3,[2]:
Der Stelleninhaber vertritt3,4:
Aufgaben der Stelle[3]:
 
Ziel der Stelle:
Der Stelleninhaber hat folgende Kompetenzen, folgenden Verantwortungsbereich:
 
Reisetätigkeit: … % □ nur national □ auch international
Teilnahme/Mitwirkung in Arbeitsgruppen, an Sitzungen, Gremien, Projekten etc.:
Informationspflichten:
Informationsbedarf:
Der Stelleninhaber zeichnet mit:
□ i. A. □ i. V. □ ppa. □ ohne Zusatz
□ Bankvollmacht □ Generalvollmacht □ sonstige …
Verwendete Arbeitsmittel:
 
Ausstellungsdatum[4]/Unterschrift
 
[1] Jeweils auf die Funktion/Stelle bezogen, keine Namen!
[2] Vertretungsbefugnisse können sich auf mehrere Stellen verteilen, z. B. Vertretung von Fach- und Führungsaufgaben.
[3] Aufführung in der Reihenfolge der Wichtigkeit (eventuell mit einer zeitlichen Gewichtung in %).
[4] Es empfiehlt sich, z. B. ein Jahr nach Erstellungsdatum die Stellenbeschreibung auf Wiedervorlage zur Überarbeitung zu nehmen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge