Erstellung und Einsatz von ... / 3.2 Ermittlung des Personalbedarfs

Nur wenn der Planer über die Aufgaben und deren Verteilung im Unternehmen informiert ist, kann der Personalbedarf korrekt ermittelt werden. Die Arbeit kann dann nach den jeweiligen Erfordernissen strukturiert und der Personaleinsatz entsprechend geplant werden.

Eine Stellenbeschreibung legt die Funktion einer bestimmten Stelle innerhalb des betrieblichen Geschehens fest. Sie ist Teil der Organisation des betrieblichen Arbeitsablaufs, indem sie festlegt, an welcher Stelle welche Arbeit zu verrichten ist. Sie ist Teil der Personalplanung, indem die Gesamtheit der Stellenbeschreibungen ausweist, wie viel Personal benötigt wird. Über diese Planung ist nach § 92 BetrVG der Betriebsrat zu unterrichten.

 
Praxis-Tipp

Vorteile der Stellenbeschreibung

Insbesondere wenn eine neue Stelle eingerichtet wird, bringt eine Stellenbeschreibung Transparenz. Indem das Ziel der Stelle/Beitrag zum Ganzen und die zu erledigenden Aufgaben schriftlich festgehalten werden, kann auch gut ermittelt werden, welche Kompetenzen zur Erledigung erforderlich sind und welcher Beschäftigungsumfang passend ist.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge